Glück im Unglück…

Gestern hat uns die schlechte Nachricht von unserem Teamkollegen Patrick ereilt, dass er einen Unfall mit dem Rad hatte! Am frühen Nachmittag wurde ihm die Vorfahrt auf seiner “Hausrunde” genommen und lies ihn unerwartet vorzeitig und den Asphalt polierend absteigen.

Zum Glück ist Patrick dank Helm und dicker Kleidung nichts schlimmes passiert! Nach einem kurzen Check in der Unfallchirurgie, durfte er mit hoffentlich kurzwährenden Kniebeschwerden und blauen Flecken wieder nach Hause. Eine Menge Glück im Unglück. Im Gegensatz zu Patrick kann sein schöner Felt Carbon-Hobel jedoch nun einen Platz an der Wand finden. Nach der Kollision ist die Stabilität des Rahmens definitiv nicht mehr gewährleistet und damit ein glatter Totalschaden.

Aber wie sagt man immer so schön: ,, Material ist ersetzbar – der Mensch nicht!”

Gute Genesung Patrick!