Max Schröter – Zweiter Platz beim 10km Straßenlauf in Oldenburg

Als letzten Formcheck vor dem anstehenden Trainingslager auf Mallorca sowie den darauffolgenden Duathlonevents ging es für unseren Max Schröter noch einmal über harte 10 Kilometer beim Straßenlauf in Oldenburg. Bei wunderbarem Frühlingswetter und idealen Laufbedingungen ging es für ein stark besetztes Feld auf die wellige Strecke, wobei 29 Starter unter 40 Minuten blieben.

Früh konnten sich Schröter und Goineau einen Vorsprung vor dem restlichen Feld erarbeiten und liefen ab dann zu zweit um den Sieg. Am ersten Anstieg nach gut drei Kilometern konnte sich Goineau leicht absetzen, doch nachdem Schröter seinen Rhythmus fand, konnte er bei Kilometer sechs wieder aufschließen und die beiden liefen kurzzeitig gemeinsam weiter. Am letzten kleinen Anstieg der Strecke musste Schröter erneut dem hohen Tempo Tribut zollen und verlor drei Kilometer vor dem Ziel etwas den Kontakt zu Goineau.

Im Ziel reichte es dann „nur“ für Platz zwei, 18 Sekunden hinter dem Sieger (31:53 Minuten) in 32:11 Minuten.

Beide blieben unter dem Streckenrekord und haben sich ein spannendes Duell geliefert. Der Formcheck ist mit einer guten Zeit gelungen und Schröter zeigte, dass er für die kommenden Wettkämpfe eine gute Form hat.

Ergebnisse: link