Regionalliga: Platz 5 in Vierlanden als Saisoneinstieg

In diesem Jahr fand der Saisonauftakt der Regionalliga in Hamburg, Vierlanden statt. Bei bestem Wetter gingen Julian Stürznickel, Christian Kunze, Birger Luckow, Robert Kores und David Strunck über die olympische Distanz an den Start.

Foto 07.06.15 12 40 04Die 1,5 km Schwimmen wurden im Hohendeicher See absolviert, wobei sich Kunze wie erwartet an die Spitze setzen konnte und als erster auf die Radstrecke ging. Nach solider Schwimmleistung kam dann auch David, dicht gefolgt von Birger und Robert aus dem Wasser. Nur wenig später wechselte auch Julian nach einer guten Schwimmzeit aufs Rad.

Auf der 40 km langen Radstrecke konnte Robert mit einer überragenden Leistung (schnellste Radzeit) die Führung übernehmen. David, Birger und Julian konnten ihre Positionen auf der Radstrecke verteidigen und verbessern. Kunze konnte seine Position leider nicht halten und fiel etwas zurück.

IMG_7868Beim anschließenden Lauf auf der 10 km Wendepunktstrecke, die zweimal gelaufen werden musste, zeigte Robert ebenfalls exzellente Leistung. Kunze musste leider verletzungsbedingt nach der zweiten Runde aussteigen. Für die anderen drei ging es aber weiter und sie beendeten den Lauf erfolgreich in allgemein zufriedenstellenden Zeiten.

IMG_8047Hinter der Ziellinie konnten die Jungs alle mit ihren Leistungen zufrieden sein.

Robert belegte einen hervorragenden 3. Platz. David wurde 25., Julian und Birger ordneten sich auf einem guten 39. bzw. 51. Platz ein. Damit landete das Tri Team nach dem ersten Rennen auf dem 5. Platz der Regionalliga-Wertung.

Der Grundstein für eine erfolgreiche Saison in der Regionalliga ist gelegt – so kann es weitergehen!

Nächste Station der Regionalliga ist Itzehoe am 28. Juni.

 

Nebenbei wurden ausserdem noch Benjamin Dicke (2.Hamburger Meisterschaften Halbdistanz), Kim Oranienburg (2. Jedermann) und Bente Heller (4. Jedermann) geehrt.