ReLi: Rennbereicht Itzehoe/Hohenlockstedt

Dieses Jahr startete am 15. Juni die ReLi wieder ganz klassisch in Hohenlockstedt: Kein IMG_5421
Swim and Run und kein folgendes Jagdrennen. Die Wendepunktstrecke von 750m wurde im Mühlenteich geschwommen, das übliche „Gekloppe“ an der ersten Boje fiel etwas geringer aus. Bei tollen äußeren Bedingungen, ca. 20°C Luft und 19,6°C Wassertemperatur, war die Stimmung im Team top, um einen schnellen Sprinttriathlon hinzulegen.

 

Besonderes Augenmerk galt heute den zwei Liga-Debütanten Erik und Julian – nun schon von den anderen Teams gefürchtet und von uns geliebt. Besonderer Dank für den Support an der Strecke an Gunther von Skinfit, an die Tri Team Fans und natürlich den „Tri Team Ultras“.

Nun zurück zum Wettbewerb. Jesco kam als erster vom Team als 22. aus dem Wasser IMG_5426und konnte bis Anfang der Laufstrecke vor Ben bleiben. Ben kam wieder fast als letzter aus dem Wasser (Platz 72.) und schaffte es, nach überragender Rad- sowie Laufleistung am Ende noch als Bester unseres Teams auf Platz 36 vorzusprinten. Sergej festigte mit einer schnellen Laufleistung die dritte Position im Team und landete im Mittelfeld der Liga. Die beiden Debütanten Julian und Erik brachten solide Leistungen, landeten leider nur in der zweiten Hälfte des Feldes, aber wer hat denn gesagt, dass der Einstieg in eine neue Liga leicht ist?! Nach zwei Wettbewerben liegen wir mit dem Team auf Platz 10 in der Regionalliga, am Ende sollte doch ein einstelliger Tabellenplatz möglich sein. Also heißt es bis zur OD in Stuhr: Trainieren, Jungs, dann klappt das auch!!!

Euer Tri Team Hamburg