Trainingslagerbericht der Bundes- und Regionalligamannschaften

Foto 18.04.15 16 56 49 (1)Aus Vergangenem lernen, um in der baldigen Saison noch besser zu sein. So oder so ähnlich hätte das Motto des Trainingswochenendes der Bundesliga‐Mannschaft lauten können. Zehn Jungs des Tri Team Hamburgs haben sich am vorletzten Wochenende gemeinsam die neue ELEVEN Radkleidung angezogen, um sich aufzumachen, in Buschhütten beim Saisonauftakt der 2. Bundesliga Nord den Team‐Sprint zu rocken. Also ging es am Samstag an den Elbdeich. 7 km Mannschaftszeitfahren sowie Üben der richtigen Renntaktig gepaart mit 2 km Laufen auf der Laufstrecke des Vierlanden‐ Triathlons, der den Saisonauftakt der Regionalliga darstellt, waren die Kernstücke des Trainingslagerwochenendes. Was macht ein Team am Ende stark? Der Zusammenhalt! Dementsprechend war das Augenmerk auch auf die Dinge gerichtet, die unser Tri Team Hamburg so besonders machen, Freundschaft. Dank der vorzüglichen Küche im Hause Heller, der super Stimmung beim Schwimmen mit der Wettkampfsimulation inklusive Hauen, Stechen und Piesacken, dem gemeinsamen Ausklang in der Schanze sowie der großen gemeinsamen Ausfahrt mit dem Gros des gesamten Teams sehen wir uns gut gerüstet in diesem Jahr eine weitere Überraschungsbombe in der Bundesliga zu zünden!

Foto 26.04.15 14 17 09Diese Bombe soll natürlich auch in der Regionalliga nicht ausbleiben. Deshalb haben sich einige der Regiojungs über’s Hamburger Marathonwochenende nach Itzehoe zurückgezogen um läuferisch, radtechnisch und vor allem im Becken nochmal ein paar intensive Reize zu setzen, um voll motiviert in die letzten Vorbereitungswochen zu gehen.

Die Schwimmpläne von unserem Vizepräsidenten und Regionalliga‐Kapitän Kunzi, haben uns allen noch einmal aufgezeigt, wo das Verbesserungspotential liegt und an welchen Stellschrauben wir bis zum ersten Wettkampf beim Vierlanden Triathlon noch zu drehen haben.

Auf dem Rad wurde trotz starken Regens ordentlich geballert und man konnte erste Anzeichen dafür erkennen, dass die Ergebnisse unserer Leistungsdiagnostik bei unserem Partner und Vereinskameraden Sebastian von JES! Die Bewegungsschmiede, kein Trugschluss waren.

Die abendlichen Fressgelage in unserem Itzehoer Lieblingsetablissement dem „Cappuccino“ durften natürlich nicht fehlen, und so hatten wir bei melodischer Livemusik und viel Gequatsche am Tisch auch wieder neben dem Sportliche viel Spaß.

Das Team ist Feuer und Flamme, man merkt den Jungs an, dass jeder einzelne bereit ist, Vollgas zu geben und alles für den Erfolg des Teams zu tun. Die stark gewachsene interne Konkurrenz und die Unterstützung unserer Sponsoren & Partner HHTV, DextroEnergy, ESP, Medletics Bike Fitting, Kettenwixe, HAI Hamburg, JES! Die Bewegungsschmiede, Garmin, Skinfit und Eleven Sportswear tun ihr übriges, um uns zu unterstützen und bei allen die letzten Prozente in Training und Wettkampf zu mobilisieren.