Tri Team Hamburg erfolgreich beim O-See Triathlon in Uelzen

Das Wasser war kalt, als sich dieses Wochenende vier unserer Athleten beim O- See Triathlon in die Fluten stürzten.

Julian Fritzenschaft versuchte sich das erste Mal über die Halbdistanz, Fabian Günther und Björn Schröder starteten über die olympische und Phillip Himstedt über die Sprintdistanz.

Pünktlich um 8:30 fiel der Startschuss der Mitteldistanz und Julian machte sich auf die 1,9km lange Schwimmstrecke. Hierbei konnte er sich früh vom Feld absetzen und stieg mit 15sec Vorsprung als erster aus dem Wasser und diese Position sollte er auch nicht mehr abgeben. Nun warteten vier Runden Radfahren auf einer leicht profilierten Strecke, auf denen Julian seine Position hielt und mit der zweitschnellsten Radzeit des Tages vom Rad stieg. Beim anschließenden Laufen baute er seine Führung auf den Zweitplatzierten weiter aus und lief nach 04:01:07 als Sieger ins Ziel.

 

Nicht ganz so rund lief es an diesem Tag für Fabian Günther über die olympische Distanz, aber dazu später mehr.

Beim Schwimmen stieg Günther als dritter aus dem Wasser, Björn Schröder machte sich auf Platz sechs liegend auf die 45km lange Radstrecke.

Nach circa 10km hatte Fabian mit technischen Problemen zu kämpfen. Als er eigentlich schon austeigen wollte, kam ihm ein hilfsbereiter Zuschauer mit passendem Werkzeug zur Hilfe und das Rennen konnte nach einer kurzen Pause mit neuer Motivation weiter gehen. Auf Platz zwei liegend ging Günther auf die Laufstrecke, Björn Schröder konnte auf dem Rad noch eine Position gut machen. Auf den vier Laufrunden rund um den See konnte Fabian noch etwas Boden gut machen, am Ende reichte es allerdings nur zu Platz zwei. Björn beendete das Rennen auf Rang Sechs.

Philipp Himstedt beendete sein Rennen auf der Sprintdistanz auf Platz neun.

Alles in allem waren alle Athleten zufrieden und nun heißt es so langsam, fertig machen zum Daumen drücken, denn schon am nächsten Wochenende geht es für unsere Jungs zum ersten Regionalliga-Wettkampf (Vierlanden Triathlon 07.06. Startschuss 12:20).