Neujahrslauf 2014 in Braunschweig

image Kopie 2 Siegerehrung Neujahrslauf 2014 Braunschweig 5kmDas einzige was das jungfräuliche und reine Weiß meines brandneuen Shirts durchbrach, war das kampfeslustige Logo des Tri Team Hamburg e.V. In dieser Uniform stand ich nun am Start des Braunschweiger Neujahrslaufs meines ersten Laufwettkampfs seit Juni 2012 und meines ersten Wettkampfes für das Tri Team Hamburg e.V.

Nach zwei Wochen Völlerei und Faulheit hieß es nun also 5 km so schnell wie möglich hinter mir zu lassen. In freudiger Erwartung und aufgeregt stand ich nun neben den beiden Spezialisten von der LG Braunschweig in der ersten Reihe am Start. Die ersten Minuten rannte ich Seite an Seite mit Timon Schaare und Maximilian Höhl. Rund 2 bis 2,5 km ging das auch soweit gut, für etwa 10 Schritte konnte ich sogar die Führung übernehmen, bis es galt eine Brücke und damit einen Berg zu erklimmen. Von hieran ließ ich beide Jungs immer weiter gewähren und musste mir eingestehen, dass heute der Tag Anderer war. Als erneut ein leichter Hügel von der Oker hinauf zur Unterführung der Wolfenbüttler Straße zu bezwingen war und ich ohnehin nur ab und zu Timons leuchtend gelbgrüne Mütze aufleuchten sah, war für mich unehrenhaft der Krieg schon während der Schlacht verloren und ich drosselte das Tempo. Letztendes bog ich auf den Parkplatz des Welfen SC und sah auf der Uhr noch die 16:55, musste mich dann aber erneut belehren lassen – denn die Uhr hört ja erst auf zu ticken, wenn die Ziellinie überschritten ist. 17:09 steht nun also in den Ergebnislisten für mich. Gratulation an den Sieger Timon Schaare mit 16:22 und Max Höhl als Zweiten in einer Zeit von 16:39. Ein dritter Platz erscheint mir in Anbetracht der Tatsachen fair und meine Erkenntnisse des Tages sind zudem ebenso groß wie meine Zielzeit! Demgemäß habe ich nun den ersten Wink um die Weichen in meinem Training richtig zu stellen. Ich freue mich sehr darauf, nach einer Saison Pause, nun endlich wieder Gas zu geben und wünsche allen eine wundervolle Saison 2014!

 

Philipp