Platz 1-4 für´s Tri Team Hamburg in Bramfeld über 10km

Obwohl sich zum erstem Mal der Winter im Winter blicken ließ, hielt es fünf Athleten des Teams nicht davon ab, sich Frau Holle und Väterchen Frost zu stellen. An einem idyllischen Sonntagmorgen (25.01.2015) starteten Michael Dohse(20km), Julian Fritzenschaft, Robert Kores, Philipp Herber und Neuzugang Fabian Günther beim 3.Lauf der Bramfelder Winterlaufserie.

Fritzenschaft machte auf der verschneiten und genau 5023m langen Runde von Beginn an keine Gefangenen und lief einem ungefährdeten Start->Ziel Sieg in 33:50min entgegen. Die Bedingungen, die schon in der ersten Runde nicht die leichtesten waren, verschlechterten sich noch auf der zweiten, da sich nun eine glatte, festgetretene Schneedecke bildete.

Dennoch konnte sich Herber in der zweiten Runde durch eine kluge Renneinteilung noch steigern und wurde in 34:53min Zweiter über die 10km.

Komplettiert wurde das Duo von Kores (36:38min) und Günther(36:49min), die auf die Ränge Drei und Vier liefen.

Dohse lief die 20km in gemütlichen 1h:46m:17s und sicherte nach hinten ab 😉